Förderung

Zuschuss- und Fördermöglichkeiten

Förderung

Zuschuss- und Fördermöglichkeiten

Kennen Sie alle Fördermöglichkeiten?

Die hier aufgeführte Liste gibt einen temporären Überblick an Fördermöglichkeiten wieder.

Bitte beachten Sie, dass die Antragsstellung und -zusage mit den jeweiligen Födermittelgebern bzw. Antragsstellen auszuhandeln ist. Zusage und Nachweis über die Förderung müssen bei Anmeldung zum Seminar vorliegen und zeitgleich mit der Buchung eingereicht werden.

Begabtenförderung

Bundesweites Stipendienprogramm für den beruflichen Nachwuchs. Höchstfördersumme 5.100 EUR, Eigenanteil von 20% der förderfähigen Kosten.

Mehr 

Bildungsprämie

Bundesweiter Prämiengutschein in Höhe von max. 500 EUR für Erwerbstätige, deren Jahreseinkommen 20.000 EUR nicht übersteigt.

Mehr

Bildungsscheck Brandenburg

Zuschuss von bis zu 500 EUR für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit Hauptwohnsitz in Brandenburg, min. 30 % Eigenbeteiligung.

Mehr

Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen

Kostenübernahme von bis zu 50 % (Max. 2.000 EUR) für Beschäftigte, Berufsrückkehrer und  kleine und mittlere Betriebe.

Mehr

Bremer Weiterbildungsscheck

Gutschein zur Ermäßigung von Kursgebühren für Klein- und Kleinstbetriebe mit bis zu 50 Beschäftigten mit Sitz im Land Bremen.

Mehr

Weiterbildungsscheck/ Förderung Thüringen

Zuschuss als Weiterbildungsscheck in Höhe von 500 EUR für Vorhaben zur beruflichen Qualifizierung oder Anpassungsqualifizierung von Beschäftigten oder Selbstständigen.

Mehr

Qualifizierungsscheck Hessen

Förderung von max. 4.000 EUR bzw. 50 % der Teilnahme- und Prüfungsgebühren. Für SV oder geringfügig SV Beschäftigte ohne Berufsabschluss oder in Ausübung einer Tätigkeit, für die kein Abschluss vorliegt.    

Mehr

QualiScheck Rheinland-Pfalz

Förderung von Arbeitnehmern mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz. Gefördert werden 50 % der entstehenden Weiterbildungskosten. Die maximale Förderhöhe beträgt 500 EUR.

Mehr

WiN - Weiterbildung in Niedersachsen

Förderung der beruflichen Weiterbildung einzelner Beschäftigter aus Unternehmen. Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 50 % der Weiterbildungskosten. Für Unternehmen mit Betriebsstätte in Niedersachsen.

Mehr

Weiterbildungsscheck Sachsen

Berufsbezogene Weiterbildung zur Verbesserung der beruflichen Qualifikationen sowie Beschäftigungschancen für Beschäftigte, Auszubildende und Berufsfachschüler, Wiedereinsteiger und Berufsrückkehrer. Bezuschussung bis zu 80 % der Weiterbildungskosten.

Mehr

Weiterbildungsbonus Hamburg

Bonus in Höhe von 50 % - 75 % der Weiterbildungskosten für Weiterbildung und Qualifizierung mit einem Wert von über 250 EUR für Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer.

Mehr

Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein

Übernahme von Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung in Höhe von bis zu 50 %. Gefördert werden Beschäftigte, Auszubildende, Inhaber von Kleinstbetrieben und Freiberufler.

Mehr