Bildungsprämie

Der Prämiengutschein des Bundes

Bildungsprämie

Der Prämiengutschein des Bundes

Hinweis: Zusage und Nachweis der Förderung müssen bei Anmeldung zum Seminar vorliegen und zeitgleich mit der Buchung eingereicht werden.  

Was wird gefördert?

Die Bildungsprämie des Bundes ist ein Prämiengutschein in Höhe von max. 500 EUR zur individuellen beruflichen Weiterbildung. Die Bildungsprämie gibt es als Ko-Finanzierung, d.h. mindestens die gleiche Summe muss als Eigenanteil geleistet werden. 

Wer wird gefördert?

Die Bildungsprämie erhalten Erwerbstätige, Rentner/Rentnerinnen bzw. Pensionäre/Pensionärinnen (min. 15 Wochenstunden), deren Jahreseinkommen 20.000 EUR (bzw. 40.000 EUR bei gemeinsamer Veranlagung) nicht übersteigt. Pro Person kann alle 2 Jahre ein Prämiengutschein ausgestellt werden. 

Wie beantrage ich die Förderung?

Prämiengutscheine werden kostenfrei in bundesweit mehr als 500 Beratungsstellen ausgestellt. Bei der Beratung werden persönliche Voraussetzungen, Weiterbildungsziel und Anforderungen an die Weiterbildung geklärt. Zum Beratungstermin ist eine Lehrgangs-oder Seminarbeschreibung mitzubringen. 

Reichen Sie den Prämiengutschein zeitgleich mit der Buchung eines Seminars ein. Alles Weitere übernehmen wir. 

Informationen zur Antragsstellung und Beratungsstellen finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Haubold
E-Mail: Nadine.Haubold(at)haas-sv.de  
Telefon: 0511 763892-30