Von Konzernabschluss bis E-Commerce

Seminare für Steuerprofis

Von Konzernabschluss bis E-Commerce

Seminare für Steuerprofis

Abgabenordnung - Wissen auffrischen

Von der Steuererklärung bis zum Steuerbescheid - Unser Seminar zur Abgabenordnung bietet einen systematischen Einblick in die Materie. Vermeiden Sie Haftungsfälle und werden Sie fit für die Praxis.

Anpassung nach Betriebsprüfung

Die Betriebsprüfung endet in der Praxis häufig mit Feststellungen, die im Prüfungsbericht erläutert werden. Probleme, die nach der Betriebsprüfung entstehen, nehmen einen großen Einfluss in die tägliche Arbeitspraxis. Wir geben Ihnen Lösungsansätze für eine schnelle Umsetzung.

Beschäftigung von Ehegatten und Angehörigen

Wenn es um die Beschäftigung von Ehegatten oder mitarbeitenden Familienangehörigen geht, herrscht immer wieder große Unsicherheit. Im Rahmen des Seminars betrachten wir Tücken, die bei der Gestaltung von Beschäftigungen mit Ehegatten/Angehörigen auftreten können und zeigen Ihnen, wie Sie im Vorfeld...

Beschwerdemanagement: Top Service und Kundenorientierung am Telefon

Das Telefon ist der direkte Draht zum Kunden. Kommunizieren Sie serviceorientiert und haben Sie jederzeit die Kundenbindung im Blick. Erfahren Sie mehr über perfektes Beschwerdemanagement am Telefon, um Ihre Mandanten rundum zufriedenzustellen.

Brennpunkte der Gestaltungsberatung der Tax Call

In komplexen Gestaltungsfällen helfen auch Kommentare und Zeitschriften nicht immer weiter. Aus mehr als sechsjähriger Erfahrung in der Tax Call als Gutachter und Berater für Steuerberater zeigen wir die wichtigsten Gestaltungsbrennpunkte. Interdisziplinäre Fallbeispiele werden gemeinsam erarbeitet.

Buchführung digital - Die GoBD im Rahmen des neuen Verfahrensrechts inkl. Tatort Kasse

Wir erläutern Ihnen die Anforderungen der aktuellen GoBD. Vermeiden Sie Beweiskraftverluste der Buchführung durch Formfehler. Wir begleiten Sie von der Prüfungsanordnung bis zur Verjährung. Bringen Sie Ihre Praxisfragen mit in die Arbeitsgruppe ein (Teilnehmerzahl begrenzt auf 25).

Das Einmaleins der Bilanz

Die Erstellung einer Einheitsbilanz ist seit der Einführung des BilMoG nur in Ausnahmefällen möglich. Erlangen Sie detaillierte Kenntnisse zu den unterschiedlichen Bilanzierungsvorschriften zur Erstellung der Handels- und Steuerbilanz.

Das Fahrzeug im Steuerrecht

Der Pkw u.ä. Fahrzeuge stehen seit jeher im steuerlichen Fokus. Wir nehmen Sie von der Vergangenheit über die Gegenwart mit in die Zukunft der E-Mobilität und erläutern den gestalterischen Nutzen für Ihre Praxis!

Das neue Reisenkostenrecht und Bewirtungskosten

Die Abrechnung von Reise- und Bewirtungskosten wirft in der Praxis immer noch viele Fragen auf. Bringen Sie Ihre Praxisfragen mit in die Arbeitsgruppe ein (Teilnehmerzahl begrenzt auf 25). Das Seminar stellt die richtige Abrechnung sowohl in der Lohn- als auch in der Finanzbuchhaltung sicher.

Der 10 Punkte-Plan bei internationalen Betriebsstätten

Betriebsstätten mit Auslandsbezug. Bringen Sie Ihre Praxisfragen mit in die Arbeitsgruppe ein (Teilnehmerzahl begrenzt auf 25). Das Halbtagesseminar stellt im Rahmen eines 10-Punkte-Plans einen Überblick über die relevanten Änderungen und die erforderlichen Compliance-Pflichten dar.

Die Besteuerung von Personengesellschaften - Wissen auffrischen

Die Besteuerung von Personengesellschaften beruht größtenteils auf Rechtsprechungsgrundsätzen und steht häufig im Zwiespalt zwischen Transparenz- und Einheitlichkeitsprinzip. Frischen Sie Ihr Wissen für dieses komplexe Themengebiet auf und nehmen Sie zugleich aktuelle Entwicklungen der...

Die Kasse im Wandel - Entwicklung der Aufzeichnungspflichten

Wer darf noch eine offene Ladenkasse oder handschriftliche Einzelaufzeichnungen über Bargeschäfte führen? Bringen Sie Ihre Praxisfragen mit in die Arbeitsgruppe ein (Teilnehmerzahl begrenzt auf 25). Wir zeigen Ihnen welche Kassenführung für welche Branche nötig und welche Übergangszeiten zu beachten...

Die Kommanditgesellschaft - Steuerliche Brennpunkte und vertragliche Lösungen

Die KG ist in Deutschland eine weit verbreitete Rechtsform für den Mittelstand. Gleichzeitig ist sie in steuerlicher Hinsicht sehr komplex und der Beratungsbedarf groß. Wir informieren umfassend zu den einschlägigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Pauschalsteuer nach § 37b EStG

Muss bei einer Kundenveranstaltung auch die Bewirtung besteuert werden? Wie hoch ist die Bemessungsgrundlage bei einer VIP-Loge? Ist zwingend jedes Geschenk der Pauschalsteuer zu unterwerfen? Bringen Sie Ihre Praxisfragen mit in die Arbeitsgruppe ein (Teilnehmerzahl begrenzt auf 25).

Ehe, Trennung, Scheidung - Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten

Fast jede zweite Ehe wird geschieden. Dabei gilt es zahlreiche Schnittstellen zwischen Familienrecht und Steuerrecht zu beachten. Das Seminar zeigt Fallstricke und Lösungsmöglichkeiten auf.

Einkommensteuererklärung 2017

Das Seminar bietet Hilfestellung bei einer der wichtigsten Arbeiten in der Kanzlei. Schwerpunkt ist die Umsetzung von Neuerungen in Formularen, insbesondere in Bezug auf die Automatisierung des Besteuerungsverfahrens.

Erbschaftsteuer- und Bewertungsgesetz - Wissen auffrischen

Erbschafts- und Schenkungssteuererklärungen gehören oftmals nicht zum Tagesgeschäft. In diesem Seminar erhalten Sie eine "Anleitung" für die praktische Umsetzung und wiederholen/vertiefen die wesentlichen Vorschriften des Bewertungs- und Erbschaftsteuergesetzes. Frischen Sie Ihr Wissen auf!

Fit für den Lohnalltag - Arbeitsrecht für Mitarbeiter

Unter dem Motto "Fit für den Lohnalltag" fördert das Seminar das Gespür Ihrer Mitarbeiter für arbeitsrechtliche Zusammenhänge. Vermeiden Sie gefährliches "Halbwissen" und damit kostspielige Fehler und Falschauskünfte.

Geldwerte Vorteile als Ergänzung zum üblichen Barlohn

Die klassische Barlohnausgestaltung im Arbeitsvertrag gehört der Vergangenheit an. Lohnoptimierungen und Lohngestaltungen sind immer mehr gefragt und können bares Geld sparen.

GmbH & Co. KG: Steuerfachwissen für Steuerberater

Die Haftung der Gesellschafter zu beschränken und dennoch die Vorteile und Flexibilität der Personengesellschaft zu nutzen - dafür steht die GmbH & Co KG. Verschaffen Sie sich einen Gesamtüberblick und vertiefen Sie Ihr Wissen für die optimale Beratung Ihrer Mandanten.

GmbH Aktuell: Recht für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick zu aktuellen Entwicklungen in Rechtsprechung und Literatur im Recht der GmbH.

Internationale Verrechnungspreise: Transfer Pricing-Problemfelder und Lösungen

Verrechnungspreise sind ein beliebtes Spielfeld der Betriebsprüfung auch bei kleinen und mittleren Unternehmen. Die Regeln sind diffus und von Staat zu Staat anders, die Dokumentationsanforderungen steigen. Wir vermitteln einen pragmatischen Einblick in Theorie und Praxis des Transfer Pricing.

Internationales Steuerrecht - Aktuelle Praxisprobleme

Werden Sie rechtssicher im internationalen Steuerrecht. Das Seminar behandelt aktuelle Themen, die auch bei kleineren Kanzleien regelmäßig auftreten. Aus der Praxis für die Praxis.

Internationales Steuerrecht - Besteuerung von Privatpersonen

Die Globalisierung macht auch vor dem Steuerrecht nicht Halt. Erhalten Sie einen systematischen Überblick über die relevanten Vorschriften im Bereich des nationalen und internationalen Steuerrechts.

Jahresabschluss: Workshop für Einsteiger

Wie setze ich mein theoretisches Wissen in der praktischen Abschlusserstellung um? Die Praxis macht´s - Vom Beleg über Begründung zur Buchung. Erhalten Sie einen kompletten Überblick über die Vorbereitung, Auftragserteilung und Dokumentation zur endgültigen Bilanz.

Kleinunternehmerregelung - Grundlagen und Zweifelsfragen aus der Umsatzsteuer

In Ihrer Praxis kommt der umsatzsteuerliche Kleinunternehmer regelmäßig vor! Die Exotenregelung des Umsatzsteuerrechts birgt einige haftungsrechtliche Gefahren einer konkludenten Option zur Regelbesteuerung. Wir informieren über Grundlagen, Fragen und Fallstricke der Kleinunternehmerregelung.

Körperschaftsteuer Aktuell - Steuererklärung 2017 für Praktiker

Das Seminar vermittelt Grundlagen zur Bearbeitung der Körperschaftsteuer- und Gewerbesteuererklärung 2017 für eine Kapitalgesellschaft. Unter Berücksichtigung aktueller Themen, BMF-Schreiben und BFH-Urteile machen wir Sie fit in der aktuellen Körperschaftsteuer.

Liquidation einer GmbH - Handels- und steuerrechtliche Abwicklung

Die Auflösung einer GmbH beinhaltet handelsrechtliche und steuerrechtliche Besonderheiten. Die Sensibilisierung ist aus haftungsrechtlicher Sicht unabdingbar. Werden Sie sicher in der handels- und steuerrechtlichen Abwicklung.

Lohnsteuerrecht Aktuell

Das Lohnsteuerrecht unterliegt ständigem Wandel. Nach der Bundestagswahl im Herbst sind zahlreiche Änderungen für 2018 zu erwarten. Bleiben Sie mit uns auf dem aktuellen Stand!

Photovoltaikanlagen: Steuerliche Betrachtungen

Der vermeintlich einfache Sachverhalt "Stromerzeugung durch Photovoltaikanlagen" bereitet in der steuerberatenden Praxis häufig Schwierigkeiten. Bringen Sie Ihre Praxisfragen mit in die Arbeitsgruppe ein (Teilnehmerzahl begrenzt auf 25).

Reverse Charge: Rechtssicherheit in Deutschland und der EU

Erfahren Sie in diesem Seminar, wer wann welche Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden Transaktionen zu zahlen hat. Vermeiden Sie als Unternehmer und Berater, dass fehlerhafte Rechnungen ausgestellt werden - denn sonst wird die Umsatzsteuer schnell zum Kostenfaktor für ein Unternehmen.

Scheidung und Eheverträge bei Unternehmern

Welche Besonderheiten bestehen bei der Scheidung von Selbstständigen (Unternehmern, Freiberuflern, Landwirten)? Welche ehevertraglichen Regelungen sind heute noch zulässig? Wir erläutern das notwendige Fachwissen im Scheidungsfall.

Scheinselbstständigkeit: Fallstricke und Lösungen

Abhängige beitragspflichtige Beschäftigung oder selbstständige sozialversicherungsfreie Tätigkeit? Vermeiden Sie Haftungsrisiken und Mandatsverlust durch unterlassene oder fehlerhafte Statusberatung, -prüfung und -feststellung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich und Ihre Mandanten effektiv schützen.

Sozialversicherung: Änderungen 2017/2018 in der Entgeltabrechnung

Sie möchten perfekt vorbereitet sein für die Entgeltabrechnung 2018? Dann sind Sie bei unserem Jahreswechsel-Seminar genau richtig. Vermeiden Sie unverhoffte und teure Nachzahlungen von Sozialversicherungsbeiträgen.

Steuerberaterhaftung wegen Insolvenzverschleppung

Die Jahresabschlusserstellung im Krisenmandat war bislang schon sehr haftungsträchtig. Das Seminar gibt vor allem Handlungsüberlegungen und zeigt Handlungsempfehlungen auf.

Steuergrundkurs für Wieder- und Quereinsteiger

Sparen Sie Zeit und Aufwand bei der Einarbeitung in die täglichen Aufgaben der Kanzlei. Das Seminar erläutert relevante steuerliche Grundlagen mit konkreter Fallbearbeitung, systematisch aufgebaut unter Verwendung von Belegen und Bescheinigungen.

Steuerliche Aspekte bei der Testamentsgestaltung

Gleichgültig ob Privatperson oder Unternehmer - ein sinnvolles Testament braucht jeder, der mit seiner Familie und seinem Vermögen verantwortungsvoll umgeht. Wir zeigen Ihnen das notwendige steuerrechtliche Handwerkszeug bei der Testamentsgestaltung.

Steuern rund um die Immobilie - Fallstricke und Gestaltungsmöglichkeiten

Von Ankauf über Vermietung und Restrukturierung bis zum Verkauf oder der Vererbung - das Seminar erläutert steuerliche Fallstricke von Immobilien im Privat- und im Betriebsvermögen und zeigt Optimierungsmöglichkeiten aus der Praxis auf.

Steuerrecht des Vereins

Das Gemeinnützigkeitsrecht ist der Exot im Steuerrecht. Vom Satzungsentwurf bis zum Freistellungsbescheid - wir zeigen Ihnen wie Sie als steuerlicher Dienstleister im Gemeinnützigkeitsrecht richtig agieren.

Stolperstein Scheinselbstständigkeit

Die Abgrenzung zwischen Arbeitnehmern und Selbstständigen ist oft schwierig. Sie hat aber weitreichende Folgen für die vertraglichen Beziehungen. Wir bringen Sie auf den neuesten Stand der BSG Rechtsprechung.

Umsatzsteuer Aktuell - Praktikerwissen 2017

Die Umsatzsteuer unterliegt ständig wechselnder Rechtsprechung - grenzüberschreitend, aber auch national. Verschaffen Sie sich einen Gesamtüberblick über die Änderungen in 2017 und schärfen Sie Ihr Problembewusstsein.

Umsatzsteuer und Immobilien - Kompaktwissen rund um § 15a UStG

Wir schulen Sie zu § 15a UStG und machen Sie fit in der steuerrechtlichen Betrachtung von Immobilien - Erwerb und Veräußerung.

Umsatzsteuer-Reihengeschäft in der Praxis

Die Umsatzsteuer kann bei grenzüberschreitenden Reihengeschäften schnell zu einem Kostenfaktor werden. Beugen Sie Rechtsunsicherheiten vor und werden Sie sicher in der umsatzsteuerlichen Behandlung grenzüberschreitender Reihengeschäfte. Aus der Praxis für die Praxis.

Umstrukturierung/Umwandlungssteuergesetz Aktuell - Wissen auffrischen

Umstrukturierungen erfordern haftungsintensive Gestaltungsberatung. Packen Sie erforderliche Umstrukturierungen in der Praxis an!

Vorweggenommene Erbfolge nach der Erbschaftsteuerreform

Die Gestaltung der Erbfolge im Rahmen einer Vermögensübertragung kann zu erheblichen steuerlichen Vorteilen führen. Die vorweggenommene Erbfolge bedeutet jedoch auch gesteigerten Beratungsbedarf bei der Gestaltung. Das Seminar zeigt individuelle Lösungswege bei der Vermögensübertragung.