Steuern rund um die Immobilie - Fallstricke und Gestaltungsmöglichkeiten

Seminar Nr. 59105

Von Ankauf über Vermietung und Restrukturierung bis zum Verkauf oder der Vererbung - das Seminar erläutert steuerliche Fallstricke von Immobilien im Privat- und im Betriebsvermögen und zeigt Optimierungsmöglichkeiten aus der Praxis auf.

Schwerpunkte

Das Seminar beleuchtet die wichtigsten Steueraspekte im Zusammenhang mit Immobilien. Wir gehen u. a. auf einkommen- und umsatzsteuerliche Aspekte bei Vermietung und Verkauf ein. Die Vermeidung von Gewerbesteuer sowie von grunderwerbsteuerlichen Fallstricken wird verständlich dargestellt. Ebenso zeigen wir Ihnen Gestaltungsmodelle bei der steuerlichen Behandlung von Immobilien im Zuge der Erbschaft- und Schenkungsteuer.

Seminarinhalte

  1. Ertragsteuerliche Aspekte der Vermietung einer Immobilie

    • Einkünfte aus VuV
    • Erhaltungsaufwand versus Anschaffungs- /Herstellungskosten,
    • Abschreibungen
    • Nießbrauchlösungen
    • Vermeidung der Gewerbesteuer

  2. Umsatzsteuerliche Aspekte der Vermietung einer Immobilie

    • umsatzsteuerfreie Vermietung versus Option zur Umsatzsteuerpflicht
    • Vorsteuerabzug

  3. Ertragsteuerliche Besonderheiten bei dem Verkauf einer Immobilie

    • Spekulationsgewinn
    • gewerblicher Grundstückshandel
    • Besonderheiten im Betriebsvermögen (z. B. § 6b EStG-Abzug/-Rücklage)

  4. Umsatzsteuerliche Besonderheiten bei dem Verkauf einer Immobilie

    • Geschäftsveräußerung im Ganzen
    • umsatzsteuerfreie Grundstückslieferung oder Option zur Umsatzsteuerpflicht?

  5. Grunderwerbsteuerliche Fallstricke und Gestaltungsmodelle

    • wirtschaftliche Verwertungsbefugnis
    • Vermeidung der Grunderwerbsteuer über Share Deal
    • Hinausschieben der Fälligkeit
    • Rückgängigmachung der Grunderwerbsteuer

  6. Besondere Steueraspekte bei der Umstrukturierung einer Immobilie

    • Einlage aus dem Betriebsvermögen
    • steuerneutrale Überführung aus einem Betriebsvermögen
    • Umstrukturierung von Immobiliengesellschaften

  7. Steuerliche Bewertung von Immobiliene

    • Abgrenzung des Wirtschaftsguts Immobilie
    • steuerliche Bewertungsverfahren

  8. Die Immobilie in der Erbschaft- und Schenkungsteuer

    • Wertabschlag für vermietete Immobilien sowie Steuerbefreiung für das Familienheim im Privatvermögen
    • Verschonungsbegünstigung für die Immobilie im Betriebsvermögen

  9. Spezialthemen rund um die Immobilie

    • Doppelbesteuerung durch Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer (Bauherren-Modelle)
    • steuerliche Bewertung von Immobilien
    • die Immobilie im Internationalen Steuerrecht 

Hinweis

Das Seminar umfasst effektiv 3,5 Zeitstunden und dient als Nachweis gem. § 15 FAO. Die Teilnehmer werden gebeten, eine Textausgabe der Steuergesetzte mitzubringen.

Termine

 
13629 Berlin
Mercure Hotel Berlin City West
Montag, 09.04.2018, Berlin, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Direkt Buchen
28215 Bremen
Courtyard Marriott Bremen
Montag, 16.04.2018, Bremen, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Direkt Buchen
30169 Hannover
Mercure Hotel Hannover City
Montag, 23.04.2018, Hannover, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Direkt Buchen
26160 Bad Zwischenahn
Hotel Haus am Meer
Montag, 07.05.2018, Bad Zwischenahn, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Direkt Buchen

Kunden interessieren sich auch für

Zugehörige Dateien

zur Übersicht
291,55 (inkl. MwSt.) Halbtagesseminar

 

Darin enthalten sind die schriftliche Arbeitsunterlage und die Pausengetränke (Kaffee/Tee/Kaltgetränke).

Rabatt (gilt bei gleicher Rechnungsanschrift):
ab 2 Teilnehmer: 276,97 EUR (5 %)
ab 5 Teilnehmer: 262,40 EUR (10 %)
ab 10 Teilnehmer: 247,82 EUR (15 %)

Zielgruppen

Fachanwälte Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer

Referenten