Sozialversicherungsrecht: Aktuelle Brennpunkte

Seminar Nr. 59108

In diesem Seminar werden Risiken der Scheinselbstständigkeit sowie Besonderheiten für Selbstständige in der Sozialversicherung eingängig und auf Basis der aktuellen Rechtslage dargestellt. Vermeiden Sie Beitragsnachforderungen und nutzen Sie die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Schwerpunkte

Wie wird die echte von der scheinbaren Selbstständigkeit abgegrenzt und welche Rechtsfolgen bringt diese mit sich?

Wir zeigen Ihnen, was bei der Vertragsgestaltung zu beachten ist und wie Sie Rechtssicherheit erlangen. Es existieren zahlreiche Regelungen, die Selbstständige einer Pflichtmitgliedschaft unterwerfen.

Nur wenn Mandanten hierauf frühzeitig hingewiesen werden, können Beitragsnachforderungen vermieden und Gestaltungsmöglichkeiten genutzt werden. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele weisen wir auf Wege des Risikomanagements hin.

Seminarinhalte

  1. Risiko Scheinselbstständigkeit 

    • Rechtsfolgen einer Scheinselbstständigkeit: Beitragsnachforderungen, Säumniszuschläge, sog. Abtastverfahren, Strafbarkeit, Arbeitsrechtliche Aspekte
    • Abgrenzung echte Selbstständigkeit vs. Scheinselbstständigkeit, Tipps zur Vertragsgestaltung, Exkurs: Das sog. inhouse-outsourcing/Problematik der verdeckten Arbeitnehmerüberlassung, Juristische Person als "Schutzschirm"
    • Statusfeststellungsverfahren

  2. Selbstständige in der Sozialversicherung

    • Rentenversicherungspflicht nach § 2 SGB VI: Fallgruppen, Wege aus der Pflichtmitgliedschaft
    • Sozialversicherungspflicht von Künstlern: Vorteile der KSK-Mitgliedschaft, Künstlerbegriff, sonstige Voraussetzungen
    • Rückkehrmöglichkeiten in die gesetzliche Krankenversicherung nach vorhergehender privater Versicherung
    • Beitragsoptimierung in der Kranken- und Rentenversicherung: Wahlmöglichkeiten und Anpassung an sinkende Gewinne, Nebenberuflichkeit und ihr Einfluss auf die fiktive Mindestbeitragsbemessungsgrundlage

Termine

 
24103 Kiel
Steigenberger Conti Hansa Kiel
Donnerstag, 07.09.2017, Kiel, 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr Direkt Buchen

Kunden interessieren sich auch für

Zugehörige Dateien

zur Übersicht
273,70 (inkl. MwSt.) Halbtagesseminar

Darin enthalten sind die schriftliche Arbeitsunterlage und die Pausengetränke (Kaffee/Tee/Kaltgetränke). Bei mindestens 2 Teil­nehmern aus demselben Unternehmen ermäßigt sich die Gebühr auf 249,90 EUR inkl. MwSt. pro Person. 

Zielgruppen

Steuerberater Wirtschaftsprüfer Finanz- und Lohnbuchhalter

Referenten