Selbstständige in der Sozialversicherung

Seminar Nr. 59116

"Wer selbstständig ist, hat mit den gesetzlichen Sozialkassen nichts zu tun." Diese Ansicht kann ein fundamentaler Irrtum sein. Begleiten Sie Ihre selbstständig tätigen Mandanten bei Fragen der gesetzlichen Sozialversicherung.

Schwerpunkte

Im Seminar werden die Regelungen, die Selbstständige einer Pflichtmitgliedschaft unterwerfen, besprochen. Wir gehen auf die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten ein und zeigen auf, wie Beitragsnachforderungen vermieden werden können.

Seminarinhalte

  • Pflichtmitgliedschaft Selbstständiger in der Rentenversicherung gem. § 2 SGB VI, insbesondere arbeitnehmerähnliche Selbstständige, Arbeit 4.0 und Rentenversicherungspflicht Soloselbstständiger
  • Vermeidung einer Mitgliedschaft nach § 2 SGB VI
  • Pflichtmitgliedschaft auf Antrag und freiwillige Mitgliedschaft in der Rentenversicherung
  • Beitragsrecht in der Rentenversicherung, Optimierungsmöglichkeiten
  • Rentabilität von Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung
  • Sozialversicherung der Künstler und Publizisten
  • Freiwillige Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung: Zugangs- / Rückkehrmöglichkeiten, vorteilhafte Gestaltung der Beitragshöhe, Neuerung bei Beitragsbemessung durch das HHVG

Hinweis

Das Seminar umfasst effektiv 3,5 Zeitstunden und dient als Nachweis gem. § 15 FAO.  

zur Übersicht
Halbtagesseminar

Dieses Seminar findet zur Zeit leider nicht statt.
Kennen Sie schon unsere Online-Seminare? Vielleicht ist hier etwas Passendes für Sie dabei.
In unserem Online-Shop haben Sie ebenfalls die Möglichkeit Steuerfachliteratur zu bestellen.

Zielgruppen

Steuerberater Wirtschaftsprüfer Fachanwälte für Steuerrecht Wirtschaftspraktiker vereidigte Buchprüfer leitende Mitarbeiter