Liquidation einer GmbH - Handels- und steuerrechtliche Abwicklung 2016 - Online

Seminar Nr. 44027

Die Auflösung einer GmbH beinhaltet handelsrechtliche und steuerrechtliche Besonderheiten. Die Sensibilisierung ist aus haftungsrechtlicher Sicht unabdingbar. Werden Sie sicher in der handels- und steuerrechtlichen Abwicklung.

Stand: Dezember 2016

Schwerpunkte

Im Seminar wird die reguläre Auflösung und Abwicklung unter handels- und steuerrechtlichen Gesichtspunkten dargestellt, ergänzt um einen praktischen Fall. Das Seminar beschäftigt sich mit dem Umgang überschuldeter GmbH aus Beraterblickwinkel, um eine insolvenzrechtliche Haftung des Beraters zu vermeiden. 

Seminarinhalte

  • rechtliche Grundlagen der Liquidation einer KapG
  • Beginn der Liquidation
  • Beendigung der laufenden Geschäfte und Eingehung neuer Geschäfte 
  • Rechnungslegung in der Liquidation 
  • Aufstellung einer Schlussbilanz der aktiven, werbenden Gesellschaft 
  • Verwendung des Ergebnisses der Schlussbilanz
  • Aufstellung einer Liquidationseröffnungsbilanz
  • Erläuterungsbericht 
  • weitere Jahresabschlüsse während des Liquidationsfortschrittes 
  • Offenlegung in der Liquidation 
  • Schlussbilanz am Ende des Liquidationsverfahrens
  • Steuerrecht/Besteuerungszeitraum
  • Abwicklungsgewinn
  • Abwicklungsanfangsvermögen/Abwicklungsendvermögen
  • Nennkapitalrückzahlung und Sonderausweis 
  • Haftungsrisiken des Steuerberaters - Urteile des BGH 
  • Mithilfe zur Insolvenzverschleppung

 

Dauer: 90 Minuten

Kostenfreie Vorschau

Termine

 
Online
On-Demand
Dezember 2016, 90 Minuten, Jörg Hammen Direkt Buchen
Online
On-Demand
Dezember 2017, Jörg Hammen Direkt Buchen

Zugehörige Dateien

zur Übersicht
82,11 (inkl. MwSt.) Onlinekurs Video

Wir garantieren den Abruf für 12 Monate nach Bestellung. Sie können das Online-Seminar unbegrenzt ansehen. Zusätzlich zum Online-Seminar erhalten Sie die entsprechende pdf-Dokumentation.

Zielgruppen

Bilanzbuchhalter Steuerfachangestellte Steuerfachwirte Steuerberater

Referenten