Finanzbuchhaltung Aktuell II/2017 - Online

Seminar Nr. 49200

Themen u. a. Änderungen beim Zweiten Bürokratieentlastungsgesetz, Arbeitgeberleistungen bei Deutschkursen für Flüchtlinge, Häusliches Arbeitszimmer eines Selbstständige, Behandlung von Betriebsveranstaltungen u. m.

Stand: November 2017

Schwerpunkte

Es werden Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen, die Relevanz für die Anlagen- bzw. Lohnbuchführung haben, besprochen.  Ziel des Online-Seminare ist es, Sie für die Erstellung der Finanzbuchhaltung auf dem aktuellen Stand zu halten. Wir präsentieren Ihnen Gesetzesänderungen, stellen Ihnen praxisnah relevante "Brennpunkte" aus der Rechtsprechung dar und geben Ihnen Updates zu Schwerpunktthemen.

Seminarinhalte

  1. Allgemeines

    • Änderungen beim Zweiten Bürokratieentlastungsgesetz

  2. Lohnsteuer/Einkommensteuer

    • Geldwerter Vorteil aus der Überlassung eines Firmenwagens in Zeiten der Fahruntüchtigkeit
    • Erst 1 %, 0,03 % und dann Fahrtenbuch
    • Arbeitgeberleistungen bei Deutschkursen für Flüchtlinge

  3. Buchführung/Bilanzierung

    • Erfüllt ein PC-gestütztes Kassensystem automatisch die GoBD?
    • Übernahme der pauschalen Steuer nach § 37b EStG unterliegt als weiteres Geschenk dem Abzugsverbot
    • Häusliches Arbeitszimmer eines Selbstständigen

  4. Umsatzsteuer

    • "Qualifiziertes Freitextfeld" in der Umsatzsteuervoranmeldung
    • Vordruckmuster für die Bescheinigung der Eintragung als Unternehmer
    • Behandlung von Betriebsveranstaltungen
    • Umsatzsteuerliche Aspekte beim Verkauf über Online-Handelsplattformen (Amazon), §§ 1 und 3c UStG

Dauer: 60 Minuten

Kostenfreie Vorschau

zur Übersicht
58,31 (inkl. MwSt.) Onlinekurs Video

Wir garantieren den Abruf für 12 Monate nach Bestellung. Sie können das Online-Seminar unbegrenzt ansehen. Zusätzlich zum Online-Seminar erhalten Sie die entsprechende pdf-Dokumentation.

Zielgruppen

Mitarbeiter Finanzbuchhaltung Finanz- und Lohnbuchhalter Bilanzbuchhalter

Referenten