Erbschaftsteuer- und Bewertungsgesetz - Wissen auffrischen - Online

Seminar Nr. 45027

JETZT VORBESTELLEN!

In diesem Seminar erhalten Sie eine "Anleitung" für die praktische Umsetzung und wiederholen/vertiefen die wesentlichen Vorschriften des Bewertungs- und Erbschaftsteuergesetzes. Frischen Sie Ihr Wissen auf!

Verfügbar ab Februar 2018

Schwerpunkte

Das Seminar bietet einen Überblick über wesentliche Bewertungsvorschriften, wie z. B. allgemeine Bewertungsgrundsätze, Bewertung von Kapitalforderungen, Schulden, Renten, Nießbrauch, Grundvermögen, Betriebsvermögen, Anteilen an KapG und PersG. Im Bereich des Erbschaftsteuergesetzes geht das Seminar u. a. auf die Steuerpflicht, die Ermittlung des steuerpflichtigen Erwerbs sowie auf Steuerbefreiungen mit dem Schwerpunkt der Befreiungen für Betriebsvermögen nach der Erbschaftsteuerreform ein.

Seminarinhalte

Ausgewählte Schwerpunktthemen aus dem Präsenzseminar, Themen könnten sein (unter Vorbehalt):

  1. Überblick über das Bewertungsgesetz

    • allgemeine Bewertungsgrundsätze
    • Bewertung von Kapitalforderungen und Schulden
    • Bewertung von wiederkehrenden Nutzungen und Leistungen
    • Bewertung von Grundvermögen
    • Bewertung von Betriebsvermögen, Anteilen an KapG und PersG

  2. Überblick über das Erbschafts-/Schenkungssteuergesetz

    • sachliche Steuerpflicht persönliche Steuerpflicht
    • Ermittlung des steuerpflichtigen Erwerbs
    • Steuerklassen, Freibeträge nach §§ 16, 17 ErbStG
    • ausgewählte sachliche Steuerbefreiungen
    • Steuerbefreiungen im Zusammenhang mit Grundvermögen (Familienheim, vermietete Wohnimmobilien)
    • Steuerbefreiungen für Betriebsvermögen, Anteile an KapG/PersG

 

Dauer: 120 Minuten

Termine

 
Online
On-Demand
Februar 2018, Stefan Schmidt Direkt Buchen

Kunden interessieren sich auch für

Zugehörige Dateien

zur Übersicht
133,28 (inkl. MwSt.) Onlinekurs Video

Wir garantieren den Abruf für 12 Monate nach Bestellung. Sie können das Online-Seminar unbegrenzt ansehen. Zusätzlich zum Online-Seminar erhalten Sie die entsprechende pdf-Dokumentation.

Zielgruppen

Bilanzbuchhalter Fachanwälte Steuerberater Steuerfachangestellte Steuerfachwirte

Referenten