Einkommensteuererklärung 2016 - Online

Seminar Nr. 42096

Das Seminar bietet Hilfestellung bei einer der wichtigsten Arbeiten in der Kanzlei. Schwerpunkt ist die Umsetzung von Neuerungen in Formularen sowie die Gestaltung sinnvoller Anlagen zur Einkommensteuererklärung.

Stand: Februar 2017

Schwerpunkte

Welche Belege, Nachweise und Zusammenstellungen sind der Finanzverwaltung ergänzend zur elektronisch übermittelten Einkommensteuererklärung zuzusenden? Das Seminar geht gezielt auf die erforderlichen und vom Mandanten zur Verfügung zu stellenden Unterlagen und Nachweise ein. Anhand von Zahlenbeispielen vermittelt das Seminar die Anwendung der Gesetzesänderungen sowie wichtiger Verwaltungsanweisungen.  

Seminarinhalte

  1. Einführung: Wesentliche Eckdaten für die Einkommen­steuererklärung 2016
  2. Mantelbogen

    • Prüfung der Einkommensteuergrenzen bei Antrag auf Zusammenveranlagung nach § 1a Abs. 1 Nr. 2 EStG i.V.m. § 1 Abs. 3 EStG
    • Musterverfahren gegen zu hohe Nachzahlungs- und Erstattungszinsen
    • steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der Opfer der Unwetterlage von Ende Mai/Anfang Juni 2016 in Deutschland
    • steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der Opfer des Erdbebens in Ecuador
    • keine Befreiung von der Verpflichtung zur Abgabe der elektronischen Steuererklärung - keine Datenübermittlung mittels CD oder USB-Stick
    • Handwerkerleistungen (Beziehen von Polstermöbeln) sind nur steuer­begünstigt, wenn sie im Haushalt des Steuerpflichtigen erbracht werden
    • haushaltsnahe Dienstleistungen nach § 35a Abs. 2 Satz 1 EStG: Notrufsystem im Rahmen des "Betreuten Wohnens"
    • Kosten eines Scheidungsverfahrens als außergewöhnliche Belastungen (Rechtslage ab 2013)
    • Abziehbarkeit von Aufwendungen für Heim- und Pflegekosten 

  3. Anlage Vorsorgeaufwand

    • Update

  4. Anlage Kind

    • 1. oder 2. Berufsausbildung eines volljährigen Kindes?

  5. Anlage G

    • Aufwendungen für Kalender mit Firmenlogo sind nur bei Einhaltung formeller Vorschriften abzugsfähig
    • Behandlung von Wirtschaftsgütern des Umlaufvermögens bei Strukturwandel zur Liebhaberei und Gewinnermittlung durch Einnahmenüberschussrechnung

  6. Anlage S

    • aktueller Stand der Rechtsprechung zum häuslichen Arbeitszimmer

  7. Anlage N 

    • steuerliche Behandlung der Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern
    • Aufwendungen eines Arbeitnehmers für die Feier eines Dienstjubiläums
    • keine Kürzung von Fortbildungskosten um ausbezahlten Meisterbonus

  8. Anlage V 

    • neues zu anschaffungsnahen Herstellungskosten
    • verbilligte Überlassung einer Wohnung - ortsübliche Marktmiete

  9. Anlage R

    • Erfassung der Mütterrente und des dazugehörigen Rentenanpassungs­betrages (ab Veranlagungszeitraum 2015) in der Anlage R

 

Dauer: 60 Minuten

Kostenfreie Vorschau

Zugehörige Dateien

zur Übersicht
58,31 (inkl. MwSt.) Onlinekurs Video

Wir garantieren den Abruf für 12 Monate nach Bestellung. Sie können das Online-Seminar unbegrenzt ansehen. Zusätzlich zum Online-Seminar erhalten Sie die entsprechende pdf-Dokumentation.  

Zielgruppen

Bilanzbuchhalter Steuerberater Steuerfachangestellte Steuerfachwirte Wieder- und Quereinsteiger in den Beruf

Referenten