Die Kommanditgesellschaft - Steuerliche Brennpunkte und vertragliche Lösungen

Seminar Nr. 59104

Die KG ist in Deutschland eine weit verbreitete Rechtsform für den Mittelstand. Gleichzeitig ist sie in steuerlicher Hinsicht sehr komplex und der Beratungsbedarf groß. Wir informieren umfassend zu den einschlägigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Schwerpunkte

Anhand von Fallbeispielen, konkreten Bilanzen und Kontenmodellen sowie Musterklauseln werden besonders praxisrelevante Themen beleuchtet. Fundierte Kenntnisse der einkommen-, gewerbe-, umsatzsteuerlichen und sonstigen steuerlichen Aspekte werden vermittelt. Wir gehen u. a. auf das ertragsteuerliche Besteuerungsregime ein, aber auch die bilanzielle Behandlung und Kontenmodelle werden besprochen.

Seminarinhalte

  1. Grundzüge der KG
  2. Ertragsteuerliches Besteuerungsregime

    • einkommen- und körperschaftsteuerliche Transparenz
    • Gewerbesteuer bei der KG
    • Rechtsform- und Steuerbelastungsvergleich insbesondere zu der GmbH

  3. Ertragsteuerliche Besonderheiten

    • Verlustnutzung
    • Behandlung von Aufgabe- und Veräußerungsgewinnen
    • Nachfolgegestaltungen

  4. Bilanzielle Behandlung: Handels-, Gesamthands-, Sonder- und Ergänzungsbilanzen
  5. Kontenmodelle und steuerlich relevante Vertragsklauseln

    • gesetzliches Zweikontenmodell und vertragliche Mehrkontenmodelle
    • vertragliche Nachfolge-, Entnahme- und steuerliche Schatteneffekte-Klauseln

  6. Die KG in anderen Steuergebieten

    • die KG in der Umsatzsteuer
    • die KG in der Erbschaft- und Schenkungsteuer (z. B. Verschonungsbegünstigung für Betriebsvermögen, Gestaltungen mit Nießbrauch am KG-Anteil)
    • die KG in der Grunderwerbsteuer (z. B. Vermeidung von Grunderwerbsteuer über sog. zeitlich gestreckten KG-Share Deal)
    • die KG im Internationalen Steuerrecht

  7. Die KG in der Transaktion: Verkauf und Umstrukturierung

    • Behandlung des Verkaufs bei Verkäufer (z. B. Begünstigung des Veräußerungsgewinns) und Käufer (z. B. Aufstockung über Ergänzungsbilanz)
    • Umstrukturierungen der KG: Z. B. Realteilung, steuerneutrale Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern, Anwachsungsmodelle

  8. Sonderformen der KG: Z. B. vermögensverwaltende KG, Einheits-KG und Joint Venture-KG

Hinweis

Das Seminar umfasst effektiv 5,75 Zeitstunden und dient als Nachweis gem. § 15 FAO. Die Teilnehmer werden gebeten, eine Textausgabe der Steuergesetze mitzubringen.

Termine

 
13629 Berlin
Mercure Hotel Berlin City West
Dienstag, 10.04.2018, Berlin, 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr Direkt Buchen
28215 Bremen
Courtyard Marriott Bremen
Dienstag, 17.04.2018, Bremen, 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr Direkt Buchen
30169 Hannover
Mercure Hotel Hannover City
Dienstag, 24.04.2018, Hannover, 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr Direkt Buchen
26160 Bad Zwischenahn
Hotel Haus am Meer
Dienstag, 08.05.2018, Bad Zwischenahn, 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr Direkt Buchen

Kunden interessieren sich auch für

Zugehörige Dateien

zur Übersicht
470,05 (inkl. MwSt.) Tagesseminar

Darin enthalten sind die schriftliche Arbeitsunterlage, die Pausengetränke (Kaffee/Tee/Kaltgetränke) sowie das Mittagessen.

Rabatt (gilt bei gleicher Rechnungsanschrift):
ab 2 Teilnehmer: 446,55 EUR (5 %)
ab 5 Teilnehmer: 423,05 EUR (10 %)
ab 10 Teilnehmer: 399,54 EUR (15 %)

Zielgruppen

Fachanwälte Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer

Referenten