Betriebsaufspaltung - Wissen auffrischen

Seminar Nr. 53502

In diesem Seminar werden neben der Grundlagendarstellung insbesondere praxisrelevante Chancen und Risiken vorgetragen.

Schwerpunkte

Sie lernen wann eine Betriebsaufspaltung sinnvoll ist und als Gestaltungsinstrument im Rahmen der Unternehmensnachfolge angewendet werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Ermittlung und Dokumentation der Höhe der Pachtzahlung. Zudem gehen wir auf die Gefahren der ungewollten Betriebsaufspaltung und Besonderheiten bei Bruchteilsgemeinschaften ein.

Seminarinhalte

  1. Begriff und Erscheinungsformen der Betriebsaufspaltung
  2. Voraussetzungen der Betriebsaufspaltung

    • Sachliche Verflechtung
    • Personelle Verflechtung

  3. Begründung der Betriebsaufspaltung
  4. Überführung von Wirtschaftsgütern in das Betriebsunternehmen
  5. Teilentgeltliche Nutzungsüberlassung - Anwendbarkeit des Teilabzugsverbots des § 3c EStG
  6. Betriebsaufspaltung und Gewerbesteuer
  7. Umsatzsteuerliche Besonderheiten bei der Betriebsaufspaltung
  8. Grunderwerbsteuerliche Aspekte der Betriebsaufspaltung

    • Sachliche Befreiungen §§ 5 und 6 GrEStG
    • Persönliche Befreiungsnormen
    • Neue Rechtsprechung zur Anteilsvereinigung

  9. Mitunternehmerische Betriebsaufspaltung

    • Grundlagen und Abgrenzung - Bilanzierungskonkurrenz
    • Begründung der Mitunternehmerischen Betriebsaufspaltung
    • Behandlung der GmbH-Anteile bei einer mitunternehmerischen Betriebsaufspaltung

  10. Betriebsaufspaltung über die Grenze

    • Inländische Besitzgesellschaft
    • Ausländische Besitzgesellschaft

  11. Beendigung der Betriebsaufspaltung

    • Personelle  Entflechtung
    • Sachliche Entflechtung
    • Vorbeugende Maßnahmen zur Verhinderung der Aufdeckung stiller Reserven
    • Betriebsverpachtung und Betriebsunterbrechung - Rettende Beratung
    • Realteilung des Besitzpersonenunternehmens

  12. Betriebsaufspaltung und Unternehmensnachfolge

    • Buchwertfortführung
    • Versorgungsleistungen
    • Sonstige Gegenleistungen an Miterben

  13. Umwandlung des Besitzunternehmens

    • Besitzeinzelunternehmen
    • GbR als Besitzunternehmen
    • Einbringung des Besitzeinzelunternehmens in die Betriebskapitalgesellschaft
    • Umwandlung der Betriebskapitalgesellschaft auf das Besitzunternehmen

Hinweis

Das Seminar umfasst effektiv 5,75 Zeitstunden und dient als Nachweis gem. § 15 FAO.    

Zugehörige Dateien

zur Übersicht
470,05 (inkl. MwSt.) Tagesseminar

Darin enthalten sind die schriftliche Arbeitsunterlage, die Pausengetränke (Kaffee/Tee/Kaltgetränke) sowie das Mittagessen.

Rabatt (gilt bei gleicher Rechnungsanschrift):
ab 2 Teilnehmer: 5 %
ab 5 Teilnehmer: 10 %
ab 10 Teilnehmer: 15 %

Zielgruppen

Fachanwälte für Steuerrecht Steuerberater Wirtschaftsprüfer Wirtschaftspraktiker vereidigte Buchprüfer leitende Mitarbeiter

Referenten