Wie behalte ich als Steuerberater mein Mandat in der Krise?

Wichtige Seminarinformationen

Die Rechtsprechung hat mit verschiedenen Urteilen die Haftung des Beraters verschärft und seine Pflichten neu formuliert. Diskutieren Sie mit unseren beiden erfahrenen Referenten über die Herausforderungen der Steuerberaterhaftung. Erfahren Sie, wie Sie Krisenmandate richtig behandeln.

Der Jahresabschluss ist mangelhaft, wenn der Steuerberater trotz bestehender Zweifel an der Fortführung der unternehmerischen Tätigkeit zu Unrecht mit Fortführungswerten bilanziert.

Geht es nach den Hinweisen der Berufsorganisationen, muss der Steuerberater sein Mandat sehr oft niederlegen, um Schaden von sich und seiner Kanzlei abzuwenden. Wie kann man sich gegen die Rückforderung von Honoraren schützen?

Die genannten Beratungspflichten und die damit verbundene Kenntnis des Steuerberaters von der wirtschaftlichen Krisensituation der GmbH erhöht zugleich das Risiko, dass bei einer späteren Insolvenz der GmbH deren Insolvenzverwalter versuchen wird, Honorarzahlungen an den Steuerberater im Wege der Anfechtung vom Steuerberater zurückzufordern.

Folgende Inhalte werden besprochen:

  • Fortführungsprognose und Bilanzierung
  • Pflichten des Steuerberaters und Haftung
  • Praktische Lösungsansätze, um das Mandat zu behalten

Die Referenten des Abends können die Problematik aus rechtlicher, aber insbesondere auch aus versicherungsrechtlicher Sicht beleuchten. Was trägt die Haftpflichtversicherung noch mit? Was geht zu weit?

Die Zusammenarbeit in der Risikovermeidung ist hier von entscheidender Bedeutung.

Referenten am Abend:

Raik Brete, Rechtsanwalt, Fachanwalt Steuerrecht sowie für Handels- und Gesellschaftsrecht
Michael Brügge, Rechtsanwalt, Schadenmanagement HDI Versicherung AG


Preis:
19,99 EUR


Termine:

Dienstag, 10.09.2019Hamburg

Buchen

Mittwoch, 11.09.2019Hannover

Buchen

 

Programm:

Ab 17.30 UhrBegrüßungskaffee
18.00 UhrBeginn der Veranstaltung
18.00 Uhr bis 19.30 UhrReferat (ohne Getränke)
19.30 Uhr bis 21.00 UhrDiskussionsrunde und gemütliches Beisammensein mit Snacks (Brezel oder Vollkornschnitten), 1 Glas Wein, Wasser und Apfelsaft
21.00 UhrEnde der Veranstaltung

 

Von 18.00 bis 21.00 Uhr haben Sie Zeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen. Die H.a.a.S. GmbH Seminare und Vortrag bietet Ihnen hierzu die perfekte Plattform und einen ungezwungenen Rahmen. Nutzen Sie die Gelegenheit und erörtern Sie gemeinsam in der Diskussionsrunde bei einem Glas Wein und einem Happen die Folgen der aktuellen Themen.

zur Übersicht