Video: Steuernachrichten 25/17 - 4 Minuten Update

Haas - Steuernachrichten

AfA bei Ehegattengrundstück, Abfärbung bei Übersetzern, Entschädigung für Überspannung, Umsatzsteuerliche Organschaft

00:10 - AfA bei Ehegattengrundstück - § 4 Abs. 4 EStG
01:15 - Abfärbung bei Übersetzern - § 18 EStG
01:43 - Umsatzsteuerliche Organschaft - § 2 UStG
02:47 - Entschädigung für Überspannung - § 2 EStG

 

1. AfA- Befugnis des Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieblicher Nutzung des Ehegattengrundsrücks
Die Berücksichtigung der AfA setzt voraus, dass der Nichtunternehmer-Ehegatte eigene Aufwendungen getragen hat.


2. Zukauf von Fremdübersetzungen führt zur Gewerblichkeit der Übersetzungstätigkeit
Übersetzer erzielen keine freiberuflichen Einkünfte, sondern gewerbliche Einkünfte, soweit sie Sprachen übersetzen, die sie nicht beherrschen. Überschreiten die Einnahmen die Bagatellgrenze, tritt bei einer GbR die Abfärbewirkung ein.


3. Entschädigung für Überspannung eines Grundstücks mit einer Stromleitung
Beitrittsaufforderung an das BMF zu der Frage, ob eine Entschädigung für die Überspannung eines Privatgrundstücks der ESt unterliegt


4. Umsatzsteuerliche Organschaft
Mit BMF- Schreiben vom 26.05.2017 hat die Finanzverwaltung Konsequenzen aus der Rechtsprechung des EuGH und des BFH zur umsatzsteuerlichen Organschaft gezogen.

zur Übersicht