Umwandlungssteuerrecht Aktuell - Raus aus der GmbH, rein in die Personengesellschaft oder ins Einzelunternehmen

Umwandlungssteuerrecht

Für viele Unternehmen ist der Weg, raus aus der GmbH, rein ins Personenunternehmen ein erforderlicher Schritt. Sei es aus Gründen der gewünschten Gewerbesteueranrechnung oder z.B. bei einem Gesellschafterwechsel zur Erreichung der Abschreibbarkeit der Anschaffungskosten der Beteiligung für den Erwerber.

Jedoch ist diese Umwandlungsvariante mit zahlreichen Tücken versehen, wie dem richtigen Umgang mit der sog. fiktiven Vollausschüttung, der Problematik der Berücksichtigung von Übernahmeverlusten bei hohen Anschaffungskosten für die Beteiligung, der Missbrauchsregelung zur Nachversteuerung mit definitiver Gewerbesteuer u.v.m.

Das Seminar "Umwandlungssteuerrecht Aktuell" zeigt alle für den Praktiker wichtigen zivil- und steuerrechtlichen Grundlagen auf und setzt sich ebenso mit der aktuellen Rechtsprechung auseinander. Die Erläuterung erfolgt anhand praxisorientierter Fallbeispiele durch den erfahrenen Referenten, Tino Srebne, der sich seit Jahren in Theorie und Praxis mit dem UmwStR befasst.

zur Übersicht