Steuerentlastung: Rückwirkend höhere Freibeträge!?

Große Geschenke sind nicht zu erwarten, aber zumindest eine kleine Steuerentlastung wird es 2015 und 2016 geben!

Nach dem Willen der Bundesregierung sollen der Grundfreibetrag, der Kinderfreibetrag und das Kindergeld noch in diesem Jahr - rückwirkend ab dem 01.01.2015 - erhöht werden. Nach einem entsprechenden Gesetzesentwurf vom 25.03.2015 sind die folgenden Anpassungen vorgesehen:

 

aktuell

geplant 2015

geplant 2016

Grundfreibetrag

8.354 EUR

8.472 EUR

8.652 EUR

Kinderfreibetrag

2.184 EUR

2.256 EUR

2.304 EUR

Kindergeld

     

   erstes und zweites Kind

184 EUR

188 EUR

190 EUR

   drittes Kind

190 EUR

194 EUR

196 EUR

   viertes und weitere Kinder

215 EUR

219 EUR

221 EUR

Eine wirklich spürbare Steuerentlastung ist das sicherlich nicht, aber die meisten Steuerpflichtigen werden sich trotzdem über ein paar Euro mehr im Monat freuen können. 

Die Anhebung der Freibeträge erfolgt allerdings nicht "freiwillig", sondern ist auf den 10. Existenzminimumbericht vom 30.01.2015 zurückzuführen. Nach den Vorgaben der Expertenkommission ist eine Anpassung zwingend vorzunehmen, um eine Besteuerung des für das Bestreiten des notwendigen Lebensunterhalts erforderlichen Erwerbseinkommens zu vermeiden.

Fundstelle
Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums vom 25.03.2015

zur Übersicht