Spendenabzug und Crowdfunding

Haas - Steuernachrichten

Wie komme ich bei Crowdfunding an meine Spendenquittung?

Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter, Startnext, etc. helfen nicht nur Start-ups zu gründen oder finanziell zu unterstützen.

Sie dienen außerdem der Spendensammlung "für einen guten Zweck".

Und wie ist es dann mit dem Spendenabzug?

  1. Ist der Zahlungsempfänger nicht steuerbegünstigt oder erhält der Geldgeber eine Gegenleistung (DVD, Kinokarte, ein Exemplar des designten Produktes) scheidet ein Sonderausgabenabzug aus.
  2. Geht das Geld an eine gemeinnützige Initiative (Nothilfe in Krisengebieten) gilt Folgendes:

    • Das Crowdfundingportal (= Geldsammelstelle) ist selbst gemeinnützig, dann reicht bei Spenden bis 200 EUR der Kontoauszug als Nachweis aus.
    • Ist das Crowdfundingportal nur Geldeinsammler und nur der Projektveranstalter gemeinnützig, ist von diesem eine Spendenquittung erforderlich.

Hinweis

Belege müssen seit 2017 grundsätzlich nicht mehr eingereicht, sondern nur noch vorgehalten werden. Aufbewahrungsfrist für Spendenbescheinigungen von grundsätzlich ein Jahr beachten.

zur Übersicht