Sind Sie ein Minimalist?

Wir (Sie auch) werden den lieben langen Tag aufgefordert noch etwas zu kaufen

  • Fernseher,
  • Schuhe,
  • Smartphone,
  • etc.

Die Konsumgesellschaft nach dem Motto „Geiz ist geil“ hetzt von Geschäft zu Geschäft. Muss das sein?

Der Minimalist Michael Kelly (USA) listet in seinem Blog „The Cult of Less“ nur 126 Dinge auf, die er besitzt. 12 stehen zum Verkauf. Mehr Krempel bedeutet mehr Stress, am Ende steht „Konsum-Burn-Out“.

Mit jedem Gegenstand weniger gewinnen Sie den Überblick über Ihr Leben zurück. Achten Sie auf Qualität, weniger ist oft mehr.

Fundstelle
HAZ vom 28.11.2014

zur Übersicht