Löst der anteilige Kaufpreis für eine Solar- oder Photovoltaikanlage Grunderwerbsteuer aus?

Fast auf jedem Haus befindet sich heute eine Solar- oder Photovoltaikanlage. Beim Verkauf sollte deshalb auch über die GrESt nachgedacht werden.

1.         Grundsatz

Der Grunderwerbsteuer unterliegen nach § 1 Abs. 1 GrEStG grundsätzlich Rechtsvorgänge, die die Übertragung eines inländischen Grundstücks betreffen. Zu den Grundstücken i.S.d. BGB, § 2 GrEStG i.V.m. §§ 93 bis 96 BGB, zählen somit Grund und Boden einschließlich aufstehender Gebäude und sämtliche Bestandteile. Also auch Heizungsanlagen, Versorgungsleitungen und Dacheindeckungen.

2.         Solar- und Photovoltaikanlagen

a) Dient die Solaranlage der Erwärmung von Wasser für den sanitären Bereich und/oder der Raumheizung, gehört sie, ähnlich einer Heizung, zu den Gebäudebestandteilen und der anteilige Kaufpreis unterliegt der Grunderwerbsteuer.

b) Photovoltaikanlagen zur Eigenversorgung sind ebenfalls Gebäudebestandteil und lösen beim Kauf/Verkauf Grunderwerbsteuer aus.
Sofern Photovoltaikanlagen im Rahmen eines Gewerbebetriebes genutzt werden, handelt es sich um Betriebsvorrichtungen gem. § 2 Abs. 1 Nr. 1 GrEStG. Diese gehören nicht zum Grundstück und lösen keine Grunderwerbsteuer aus.

Vorsicht
„Dachziegel-Photovoltaikanlagen“, also solche Anlagen, die gleichzeitig auch als Ersatz für die ansonsten erforderliche Dacheindeckung dienen, sind unabhängig von der Nutzung im Rahmen eines Gewerbebetriebes „Gebäudebestandteil“, § 68 Abs. 2 Satz 2 BewG. Der Kaufpreisanteil gehört zur Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer.

Praktikerhinweis
Allein die vorstehenden Unterscheidungen zeigen: „Der Teufel steckt im Detail“ Die verschiedenen Varianten der Technik ergeben weitere Varianten. Es ist eine sorgfältige Prüfung erforderlich.

Fundstelle
Fragen und Antworten rund um die Grunderwerbsteuer beantwortet die OFD Niedersachsen unter www.ofd.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=17534&_psmand=110
www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Steuerinfos/Haeufig_gestellte_Fragen/Grunderwerbsteuer/default.php

zur Übersicht