Kosten einer Kapitalgesellschaft für die Bewertung von Gesellschaftsanteilen für Zwecke der Erbschaftsteuer

Bewertungsgesetz und Erbschaftsteuer

Aufwendungen für die Feststellungserklärung zur Ermittlung des gemeinen Werts von Anteilen an einer Kapitalgesellschaft für Zwecke der Schenkungsteuer sind Betriebsausgaben und keine verdeckte Gewinnausschüttungen.

Sachverhalt
Die Gesellschafterin der Design-GmbH, Cosima Rohde, verschenkt zum 05.01.2015 ihre Anteile an der GmbH an ihren Freund Georg Klug. Die GmbH erhält von ihrer Steuerberaterin eine Rechnung über die Erstellung der Feststellungserklärung zur Ermittlung des gemeinen Werts der Anteile an der Kapitalgesellschaft. Der gemeine Wert der Anteile beträgt danach 3,2 Mio. EUR.

Die GmbH überweist den Rechnungsbetrag i.H.v. 4.500 EUR an die Steuerberaterin.

Handelt es sich hier um eine verdeckte Gewinnausschüttung an die Anteilseignerin?    

Lösung
Aufwendungen, die eine Kapitalgesellschaft im Zusammenhang mit der Erstellung einer Erklärung zur gesonderten Feststellung des gemeinen Werts von Gesellschaftsanteilen für Zwecke der Erbschaft­steuer nach § 153 Abs. 3 BewG entstehen, sind nicht als verdeckte Gewinnausschüttung zu behandeln.    

Begründung
Ist ein Anteil an einer Kapitalgesellschaft Gegenstand einer Schenkung, ist dieser Anteil für Zwecke der Erbschaftsteuer zu bewerten.

Die Bewertung erfolgt mit dem gemeinen Wert, der gem. § 151 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 BewG gesondert festzustellen ist. Zur Abgabe der Feststellungserklärung ist nach § 153 Abs. 3 BewG nur die Kapitalgesellschaft verpflichtet.

Da die Abgabe der Feststellungserklärung nach § 153 Abs. 3 BewG ausschließlich der Besteuerung des Anteilseigners dient, stellt sich die Frage, ob es sich bei den Aufwendungen, die durch die Erklärungspflicht nach § 153 Abs. 3 BewG veranlasst sind, um verdeckte Gewinnausschüttungen handelt.

Diese liegen nach der obigen Verfügung aber nicht vor.    

Fundstelle
FinMin Schleswig-Holstein, Erlass vom 03.09.2014 VI 3011 - S 2741 - 104, DStR 2014 S. 2131

zur Übersicht