Europawahl ungültig

Sonstiges

Möglicherweise könnte die kürzlich stattgefundene Europawahl verfassungswidrig und damit ungültig sein.

Dies wäre der Fall, wenn tatsächlich millionenfach doppelt gewählt wurde.
Mehr als acht Millionen Europäer könnten wie der «Zeit»-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo zwei mal ihre Stimme zur Europawahl abgegeben haben.
Eine Bestätigung des Verdachts steht noch aus.

Fundstelle 
beck-aktuell-Redaktion, 02.06.2014 (dpa)

zur Übersicht