Ertragssteuer oder Ertragsteuer?

Ertragsteuerrecht

Wissen Sie wie man es richtig schreibt?

Gefühlt hat man es ja schon mehr als tausendmal geschrieben … und mindestens genauso oft nachgeschlagen oder gegoogelt. Aber was ist denn nun die richtige Schreibweise?

Laut Duden sind beide Schreibweisen zulässig. Auch Google liefert für beides Einträge.

Wikipedia hingegen scheint die Variante mit einem „s“ zu bevorzugen. Sucht man hier nach „Ertragssteuern“ landet man bei den „Ertragsteuern“.

Die Finanzverwaltung spricht in ihren Erlassen und Verfügungen grundsätzlich von Ertragsteuern und wird in dieser Auffassung vom BFH bestätigt.

Höchste Entscheidungskompetenz in Sachen Rechtschreibung (Achtung hier nur ein „s“) muss wohl dem Duden eingeräumt werden. Also sind beide Schreibweisen richtig. Häufiger verwendet wird aber die Variante mit nur einem „s“.

Ps.: Bei der Besteuerung von Schenkungen und Körperschaften ist es übrigens genauso!

zur Übersicht