Erststudium: Neue Hoffnung für 2,5 Mio Studenten

 

Das BVerfG ist aufgefordert zu entscheiden: Sind Aufwendungen des Steuerpflichtigen für seine erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, Werbungskosten - wenn diese Berufsausbildung oder dieses Erststudium nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet?

Deshalb gilt für die betroffenen Studenten: Sämtliche Belege im Zusammenhang mit den entsprechenden Aufwendungen aufbewahren und im Rahmen der Einkommensteuererklärung geltend machen - als vorweggenommen Betriebsausgaben oder Werbungskosten.

Fundstellen
BFH-Beschluss vom 17.07.14 VI R 2/12
BFH-Beschluss vom 17.07.14 VI R 8/12

zur Übersicht