Erleichterung bei Registrierung und Abfrage wegen KiSt auf Abgeltungsteuer

Das BZSt hat seit 17.07.2014 seinen Fragen/Antwort-Katalog ergänzt und wichtige Ausnahmen für betroffene Kapitalgesellschaften geschaffen.

Ausgenommen sind:

  • Ein-Mann-Gesellschaften, wenn der Alleingesellschafter-Geschäftsführer keiner steuererhebenden Religionsgemeinschaft angehört.
  • Kapitalgesellschaften, die eine Ausschüttung mit Sicherheit im nächsten Jahr ausschließen können.
  • Kapitalgesellschaften, die nicht beabsichtigen im Folgejahr eine kapitalertragsteuerpflichtige Ausschüttung vorzunehmen (z.B. wegen aktueller Ertragslage, bitte für sog. Anlassabfrage Einverständnis einholen).
  • Komplementär-GmbH‘s einer GmbH & Co. KG, die niemals Gewinne ausschütten.

Fundstelle:
Mitteilung DB 2014, M 12

zur Übersicht