Erhöhung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags und des Kindergeldes

Einkommensteuer

Der Bundestag hat am 18.06.2015 dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Erhöhung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags und des Kindergeldes zugestimmt.

Hintergrund
Mit dem Gesetzentwurf soll die verfassungsrechtlich gebotene Erhöhung des steuerlichen Grundfreibetrags und des Kinderfreibetrags für die Jahre 2015 und 2016 entsprechend der Vorgaben des 10. Existenzminimumberichts sichergestellt werden.

Folgende Änderungen wurden beschlossen:   

Alt20152016
Grundfreibetrag     8.354 EUR8.472 EUR8.652 EUR
Kinderfreibetrag2.184 EUR2.256 EUR2.304 EUR
KindergeldAlt 20152016
für das 1. + 2. Kind184 EUR   188 EUR   190 EUR   
für das 3. Kind190 EUR194 EUR196 EUR
ab dem 4. Kind215 EUR219 EUR221 EUR


Zudem sind eine Erhöhung und Optimierung des Entlastungsbetrags für Alleinerziehende und eine Anhebung des Unterhaltshöchstbetrags beschlossen worden.

Hinweis
Das Gesetz bedarf nun noch der Zustimmung durch den Bundesrat. Diese könnte bereits am 10.07.2015 erteilt werden, sodass insbesondere zum Kindergeld eine zeitnahe Nachzahlung für die Monate ab Januar 2015 erfolgen kann.

Fundstelle
Beschluss des Bundestags vom 18.06.2015, BT-Drucksache 18/5244

zur Übersicht