Eigenverbrauch bei Biogasanlagen

Umsatzsteuer

Tendenz eindeutig:

Die unentgeltliche Abgabe von Wärme aus einer Biogasanlage ist als „Entnahme“ zu erfassen!

 

Ertragsteuerrecht
Das FG-Niedersachsen hat für die ESt ausgeurteilt, dass der private Verbrauch von Wärme als Entnahme zu erfassen ist. Die Entnahmen sind mit dem Teilwert anzusetzen. Es spricht viel dafür, den Preis danach zu schätzen, was der Steuerpflichtige Dritten in Rechnung stellt.

Umsatzsteuer
Der BFH hat für den privaten Verbrauch von Strom aus einem Blockheizkraftwerk entschieden, dass es sich um eine unentgeltliche Wertabgabe handeln kann, wenn Vorsteuerabzug vorlag.
Bemessungsgrundlage sind nicht die Selbstkosten, sondern der
Markt-Einkaufspreis.

Fundstellen:
FG-Niedersachen Urteil vom 12.06.2012 13K 135/10, DStR 2013, Seite 6;
Revision eingelegt: BFH IV R 42/12.

BFH Urteil vom 12.12.2012
XI R 3/10 BFH/NV 2013, 661

zur Übersicht