Curry-Wurst im Flugzeug nach Mallorca?

Umsatzsteuer

Sind die Umsätze für Fluggäste von und nach Mallorca für Verpflegung von der Umsatzsteuer befreit?

  1. Auf den Flügen von und nach Mallorca können Fluggäste „Verpflegung à la Carte“ gegen Geld kaufen. Fraglich ist, ob die Umsätze von der USt befreit sind oder zumindest ermäßigt besteuert werden?
  2. Das FG-Berlin-Brandenburg (14.02.2013 7 K 7079/09) hält die nicht im Beförderungspreis enthaltende Bordverpflegung zumindest auf ig. Flügen für steuerpflichtig. Zwar gäbe es eine Steuerbefreiung bei Wasserfahrzeugen, nicht aber bei Luftfahrzeugen. Hinsichtlich der Speisen komme eine Ermäßigung in Betracht. Revision zum BFH wurde eingelegt (Az.: V R 14/13).
  3. Die Entscheidung könnte auch Bedeutung für die Verpflegung im Eisenbahnverkehr haben.
zur Übersicht