Alle Jahre wieder... Verlustbescheinigung für Einkünfte aus Kapitalvermögen - Antrag bis zum 15.12.

Einkommensteuer

Banken verrechnen im Rahmen sogenannter Verlusttöpfe entstandene Verluste intern bei der Erhebung der Kapitalertragsteuer.

Ergibt sich ein Überhang der Verluste, wird dieser vorgetragen und im nächsten Jahr mit positiven Einnahmen verrechnet - allerdings nur für jedes einzelne Kreditinstitut. Eine Verlustverrechnung zwischen den Kreditinstituten findet nicht statt !!! Um die Verluste sofort nutzen zu können, muss daher bis zum 15.12. des Jahres eine Verlustbescheinigung bei dem Kreditinstitut beantragt werden.

Mit dieser Bescheinigung können die Verluste im Rahmen der Einkommensteuererklärung berücksichtigt werden. 

zur Übersicht