7 Recherchemöglichkeiten im elektronischen Unternehmensregister, welche Sie kennen müssen:

Die Internetseite www.unternehmensregister.de bietet umfangreiche Recherchemöglichkeiten. Über die Suche auf der Startseite kann im gesamten vorliegenden Datenbestand recherchiert werden. Die Suche bietet 2 Optionen: Die Suche über "Firmenname" über alle Bereiche oder ausgewählt in den Bereichen "Registerinformationen" bzw. "Veröffentlichungen".

Über die "Detailsuche" kann in einem entsprechend dort ausgesuchten Bereich mit einer speziell darauf zugeschnittenen Suchmaske gezielt recherchiert werden.

 

Diese Suchmöglichkeiten gibt es:

1. Registerinformationen:

Hier erhält man Zugang zu Originalunterlagen der Handels-, Genossenschafts- und Partnerschaftsregister. Der Abruf dieser Daten ist nach der Justizverwaltungskostenordnung kostenpflichtig.

2. Registerbekanntmachungen:

Hier befinden sich die Bekanntmachungen von Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts- und Partnerschaftsregister.

3. Rechnungslegung/Finanzberichte:

Hier befinden sich Abschlussunterlagen und Bekanntmachungen von Beschlüssen und Erklärungen gemäß § 264 Abs. 3 HGB, sowie Finanzberichte der Wertpapier-Emittenten.

4. Gesellschaftsbekanntmachungen:

Hier befinden sich Veröffentlichungen von Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien, Gesellschaften mbH, Genossenschaften, Offenen Handels- und Kommanditgesellschaften und Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit sowie ausländischen Gesellschaften und aus dem Aktionärsforum.

5. Fondsinformationen:

Hier befinden Sie alle Veröffentlichungen zu Fonds, wie Berichte, Besteuerungsgrundlagen, Vertragsbedingungen etc.

6. Kapitalmarktinformationen:

Hier befinden sich Mitteilungen von Emittenten an das Unternehmensregister zu: Insiderinformationen, Director's Dealings, Stimmrechtsmitteilungen, Wertpapiererwerb und Übernahme, Prospekthinweise sowie sonstige Kapitalmarktinformationen. Außerdem weitere Veröffentlichungen aus dem elektronischen Bundesanzeiger.

7. Insolvenzen:

In diesem Teil finden Sie die wichtigsten Bekanntmachungen in Insolvenz-, Gesamtvollstreckungs- und Vergleichsverfahren sowie Konkursen. Die Art und Weise der elektronischen Veröffentlichung orientiert sich dabei an den für eine amtliche Veröffentlichung in diesem Medium bestehenden rechtlichen Vorgaben. Innerhalb von 2 Wochen nach dem 1. Tag der Veröffentlichung kann uneingeschränkt nach Bekanntmachungen gesucht werden. Nach Ablauf dieser Frist ist zwar noch eine Suche über den gesamten Datenbestand zulässig, aber nur mittels einer Suchfunktion über bestimmte, vorgegebene Recherchekriterien. Zudem unterliegt eine amtliche Veröffentlichung im Internet engen Löschungsfristen.

zur Übersicht